Rechtschutzversicherung

Mit dem passenden Angebot aus 287 Tarifvariationen kommen Sie jetzt bis zu EUR 100,- pro Jahr günstiger zu Ihrem Recht.

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG VERGLEICHEN UND SPAREN

Mit chegg.net vergleichen und günstiger zu Ihrem Recht kommen

  • Jährlich bis zu EUR 100.- sparen
  • 287 Tarifvariationen
  • 14 Versicherer vergleichen
  • Profivergleich mit RisikoCHEGG
  • Berater in Ihrer Nähe

Ein Streitfall geht meist schnell ins Geld. Mit einer Rechtsschutzversicherung können Sie die Beratung durch einen Anwalt oder die anfallenden Gerichtskosten abdecken und Ihr Recht durchsetzen. Eine Rechtsschutzversicherung nimmt Ihnen das Kostenrisiko ab und hilft Ihnen dabei, die Schuldfrage gerichtlich und eindeutig klären zu lassen. Mit dem chegg.net Vergleich für Rechtsschutzversicherungen finden Sie das passende Produkt zum günstigsten Preis.

Besonders hilfreich ist dabei der einzigartige RisikoCHEGG. Er kennt alle Details jeder Rechtsschutzversicherung und die Leistungen der einzelnen Pakete. Sie können so ganz einfach auswählen, welche möglichen Streitfälle Sie mit Ihrer individuellen Rechtsschutzversicherung abdecken möchten. Mit chegg.net haben Sie darüber hinaus viele weitere Vorteile. In ganz Österreich ist einer von über 1.000 kompetenten Versicherungsberatern immer an Ihrer Seite. Er berät Sie bei allen Fragen persönlich und hilft Ihnen schnell und unkompliziert bei der Abwicklung im Versicherungsfall. So bekommen Sie maßgeschneidert das optimale Paket für Ihre individuelle Situation. Der richtige Schadenersatzrechtsschutz, Strafrechtsschutz sowie Vertragsrechtsschutz für Personen oder Fahrzeuge ist so in jedem Fall gegeben. Auch bei Erb- oder Familienrechtsstreitigkeiten kann die richtige Versicherung überaus hilfreich sein. Ein Leistungsvergleich über chegg.net lohnt sich auf jeden Fall und spart Ihnen bis zu EUR 100,- pro Jahr.

Rechtsschutz-Versicherungen gibt es für den Privatbereich als auch für den Firmenbereich. Bei chegg.net können Sie Produkte für Privatkunden gleich direkt berechnen und vergleichen. Möchten Sie sich über einen Firmenrechtsschutz informieren, steht Ihnen unser Expertennetzwerk in ganz Österreich gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Wofür eine Rechtschutzversicherung?

rechtschutz

Nicht immer lassen sich rechtliche Streitigkeiten vermeiden. Im Fall des Falles stellt sich dann oft die Frage, kann man es sich finanziell leisten auf seinem Recht zu beharren.  Bei einem verlorenen Prozess sind die eigenen und die gegnerischen Anwalts- und Gerichtskosten selbst zu tragen. Die Größenordnung dieser Kosten ist meist nicht genau abschätzbar.

Eine private Rechtsschutzversicherung unterstützt Sie in Form von Beratung  durch die Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen. Die Versicherung trägt die Kosten für Ihren eigenen Anwalt, die Prozesskosten, sowie bei verlorenem Rechtsstreit auch die gegnerischen Kosten.

Allerdings ist es in der privaten Rechtsschutzversicherung immer wichtig, vor der Beauftragung eines Rechtsanwaltes eine Schadensmeldung zu machen und sich eine Deckungszusage vom Rechtsschutzversicherer für den speziellen Rechtsstreit einzuholen. Wie Sie richtig vorgehen, wenn Sie Ihre private Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen wollen, lesen Sie hier….

 

Generell gibt es einige Fragen, deren Beantwortung die für die Auswahl des richtigen Versicherungsschutzes wichtig sind:

  • Welche Laufzeit möchte ich eingehen?
  • Sind auch außergerichtliche Verfahren versichert? (Diversion, Mediation, Schiedsgericht, reine Anwaltskorrespondenz)
  • Welche Arten von Streitigkeiten sind tatsächlich abgedeckt?
  • Bietet das Produkt auch Schutz im europäischen und im außereuropäischen Ausland?
  • Ist es möglich den Anwalt frei zu wählen?
  • Deckungssumme (Versicherungssumme) beachten – Ist sie hoch genug für das Risiko?
  • Gibt es einen Selbstbehalt? Wenn ja, wie hoch ist dieser?
  • Sind „reine“ Vorsatzdelikte versichert?
  • Sind Angehörige mitversichert?
  • Sind alle Fahrzeuge im Verkehrsbereich mitversichert?

Streitigkeiten in folgenden Bereichen können je nach Angebot der Versicherer in einem privaten Rechtsschutz enthalten sein:  

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz bei Vorsatzdelikten
  • Beratungs-Rechtsschutz
  • Versicherungsvertrags-Rechtsschutz (Privatbereich)
  • Lenker-Rechtsschutz
  • Allgemeiner Vertrags-Rechtsschutz (Privatbereich)
  • Rechtsschutz in Arbeits- und Dienstrechtssachen
  • Versicherungsschutz für selbstständige, nebenberufl. Erwerbstätigkeit (bis 2.500 EUR)
  • Sozialversicherungs-Rechtsschutz
  • Daten-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Liegenschafts-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz in Erb- und Familienrechtssachen
  • Verkehrs- oder KFZ-Rechtsschutz
  • Auslandsreise-Rechtsschutz
  • Antistalking-Rechtsschutz
  • Patienten-Rechtsschutz
  • Mobbing-Rechtsschutz

Wer ist versichert?

Vom Single-Rechtschutz bis zum Rechtsschutz für die ganze Familie wird alles angeboten. Auch gibt es eigene Produkte für Senioren oder Alleinerzieher.

mietvertrag

Beim Familienrechtsschutz sind üblicherweise der Versicherungsnehmer und sein Ehepartner (eingetragener Partner oder Lebensgefährte) sowie die Kinder (auch Enkel-, Stief-, Pflege- oder Adoptivkinder) grundsätzlich mitversichert, wenn alle im gemeinsamen Haushalt leben. Maßgeblich dafür ist die amtliche Meldung an derselben Wohnsitzadresse.

Bis zur Volljährigkeit, also zum 18. Lebensjahr sind Kinder ohne Wenn und Aber mitversichert. Bei volljährigen Kindern ist die Regelung in den einzelnen Versicherungsbedingungen der Anbieter besonders zu beachten. Als Richtschnur kann davon ausgegangen werden, dass Kinder max. bis zum 27. Lebensjahr, nur dann mitversichert sind, wenn

  1. sie im gemeinsamen Haushalt leben
  2. und über kein eigenes Einkommen verfügen, weil sie noch in der Ausbildung sind.

Einige Anbieter haben niedrigere Altersgrenzen (z.B. bis zur Vollendung des 24. Lebensjahrs), oder stellen explizit auf den Bezug von Familienbeihilfe für das Kind ab.  Unser Expertennetzwerk verfügt über umfangreiches Fach- bzw. Produktwissen, um Ihnen hier Hilfe bei der Auswahl der richtigen Versicherung für Ihre ganz spezielle Familiensituation zu bieten.

Besonderheiten beim Rechtsschutz für das Auto:

Wenn der Verkehrsbereich mitversichert wird, hat der Versicherungsnehmer die Wahl, ob der diesen Baustein nur für ein bestimmtes Auto (Bekanntgabe des Kennzeichens) oder für alle auf ihn zugelassenen Fahrzeuge und Anhänger (Autos,  Motorrad oder Moped) haben möchte.

Ebenso kann bei einer Familien-Rechtsschutz-Variante der KFZ-Bereich so gewählt werden, dass alle KFZ die auf die mitversicherten Personen (also Partner und/oder Kinder) zugelassen sind ebenfalls unter den Versicherungsschutz fallen.

Einige Versicherer bieten neben dem Schutz für Motorfahrzeuge zu Lande auch Schutz für Motorfahrzeuge zu Wasser (Boote, Jet-Ski) und/oder in der Luft (Sportflugzeug) an. Sollte dies für Sie interessant sein, bitte nehmen Sie mit unserem Versicherungsmakler des chegg.net-Expertennetzwerkes Kontakt auf. Er hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Produktes.

Im Bereich des Fahrzeug-Rechtschutz genießt im Falle eines Verkehrsunfalls eines versicherten Fahrzeuges auch dessen berechtigter Lenker sowie dessen berechtigte Insassen Schutz im Hinblick auf Schadenersatzforderungen bzw. für die Verteidigung im Strafverfahren.

Wenn umgekehrt einer der versicherten Personen ein fremdes Auto lenkt, ist er im Falle eines Verkehrsunfalls nur dann geschützt, wenn der Baustein Lenkerrechtsschutz ebenfalls abgeschlossen wurde.

Mehr Informationen über die wichtigsten Rechtsschutz-Bausteine und entsprechende Beispiele finden Sie hier….

Wie die Rechtsschutzversicherung wechseln bzw. kündigen?

Nach Ablauf der regulären Vertragslaufzeit verlängern sich Rechtsschutzversicherungen jährlich automatisch wenn Sie nicht kündigen. Sie können den Vertrag jährlich kündigen, wobei die Kündigung spätestens einen Monat vor dem Kündigungsdatum schriftlich (per Brief oder Fax) beim Versicherer einlangen muss.

Laut Versicherungsvertragsgesetz können Sie Ihren Vertrag spätestens nach drei Jahren kündigen, wenn Sie Konsument sind – auch wenn in Ihrem Vertrag eine längere Laufzeit vorgesehen ist. In gewissen Fällen kann es dabei zu Rückforderungen eines gewährten Dauerrabatts für die längere Laufzeit kommen.

Nutzen Sie das Service unseres unabhängigen Expertennetzwerkes. Unsere Versicherungsmakler beraten und unterstützen Sie beim Wechsel Ihrer bestehenden Rechtsschutzversicherung. Damit kommen Sie schnell und unkompliziert zu Ihrem neuen Rechtsschutzvertrag.

Folgende Anbieter können bei chegg.net berechnet werden:

  • Allianz
  • ARAG
  • D.A.S.
  • Donau
  • Generali
  • HDI
  • Helvetia
  • Merkur
  • Muki
  • Oberösterreichische
  • Roland
  • Uniqa
  • VAV
  • Wiener Städtische
  • Wüstenrot
  • Zurich

Der Wunsch nach rechtlicher Unterstützung ist  besonders groß bei

  • Mietstreitigkeiten
  • Verkehrsunfällen
  • Nachbarschaftsstreitigkeiten
  • Erbschaftsstreitigkeiten
  • Ehescheidungen
  • Unterhaltsstreitigkeiten
  • Streitigkeiten in Zusammenhang mit Hausbau
  • Streitigkeiten mit Versicherungen

Eine umfassende Privat-Rechtsschutz-Versicherung ist eine komplexe Angelegenheit. Sie können sich als Privatkunden bei chegg.net zuerst selbst einen Überblick über die Produktvielfalt und die Prämien verschaffen, in dem Sie Ihre Daten und den gewünschten Versicherungsumfang in den Rechner eingeben. Im Anschluss daran empfehlen wir Ihnen gemeinsam mit einem unserer unabhängigen Versicherungsmakler auch in Ihrer Nähe persönlich alle Ihre Fragen zum gewünschten Versicherungsschutz zu erörtern und so den zu Ihren Wünschen passenden Versicherungsschutz zum besten Preis finden. Unsere Kunden schätzen ganz besonders im Schadensfall das umfangreiche Service unseres chegg.net-Expertennetzwerkes. Damit haben Sie immer einen starken, kompetenten Partner mehr an Ihrer Seite.

Gesellschaften im Vergleich

RATGEBER RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG

In vielen Bereichen des Lebens können hin und wieder Schwierigkeiten auftreten, die ohne rechtlichen Beistand oder einer Klärung vor Gericht nicht zu lösen sind. Mit einer Rechtsschutzversicherung kann man sich vor den Kosten einer anwaltlichen Vertretung bzw. vor den Kosten eines Gerichtsverfahrens schützen. Gerade in der Rechtsschutzversicherung gibt es viele verschiedene Bausteine, vom Beratungsrechtschutz über den Verkehrsrechtsschutz bis hin zum Grundstückseigentum- und Mietenrechtsschutz. Unser Ratgeber erklärt anschaulich mit Schadensbeispielen, welcher Baustein für welchen Absicherungsbedarf passend ist und Vieles mehr.

Unser Ratgeber hört auf Sie:
  • Stellen Sie uns zusätzlich Fragen zu den Artikeln über die Benutzerkommentare.
  • Sagen Sie uns über die Ratingfunktion, wie verständlich die Information ist.
  • Teilen Sie uns Ihre Ergänzungswünsche über die Benutzerkommentare mit.

Der Ratgeber wird ständig ergänzt und erweitert und mit Ihrer Unterstützung bleibt keine Frage zum Thema Rechtsschutzverversicherung mehr unbeantwortet.

 

  Telefon-Hotline

Noch Fragen?

Das Team von chegg.net hilft Ihnen gerne weiter.

0316/33 83 70 – 2127

Montag bis Freitag
08:00 bis 17:00 Uhr

Rückruf anfordern